Blues For Frets & Lord Suspect

Popkultur // Artikel vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.

Lord Suspect aus Waldhessen rocken eigene Songs mit Seele und fettem Groove, diesmal auf akustischen Instrumenten.

Blues For Frets spielen akustischen Country-Blues, ihr Arsenal an Saiteninstrumenten wie Gitarre, Dobro, Mandoline, Squareneckgitarre und Kontrabass samt Bluesharp lässt einen vielseitigen Sound entstehen. -rw

Sa, 12.1., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.