Bodi Bill

Popkultur // Artikel vom 06.12.2011

Sie sind genauso skurril wie tanzbar.

Die Berliner zocken arschcoolen minimalistischen Elektro-Pop, den sie mit absonderlichen Soul-, Folk- und auch Post-Rock-Versatzstücken anreichern. Eine Mischung, auf die Indie-Kids wie Elektro-Nerds gleichermaßen abfahren können.

Und so hat sich das Trio mit seinen drei Alben „No More Wars“, „Next Time“ und zuletzt „What?“ kleinteilig und leidenschaftlich Stück für Stück, Herz um Herz eine beachtliche kleine Fanschar erspielt. Laptop-Rock
vom Feinsten!

INKA verlost zum Konzert 3 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Laptop-Rock“ bis So, 4.12. -mex

Di, 6.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kai |

Ich liebe ja dieses Bodi-Bill-Ding!

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …