Bändi

Popkultur // Artikel vom 07.12.2011

„Der Tango ist der Blues der Finnen.“

Um den Altmeister des finnischen Films, Aki Kaurismäki, zu zitieren. Was aber, wenn eine deutsche Band diese Spielart zelebriert, als wäre Frankfurt der Nabel des Nordlicht-Universums? Im Falle von Bändi ist die Grenzerfahrung gleichzeitig eine grenzenlose Erfahrung – und macht einfach Spaß!

DJane A. Mäki legt vor und nach dem Konzert heiße Finnische Tangos und Tanzkuriositäten auf; und aus Hamburg kommt Imke Staats, studierte Illustratorin, die ihre Zeichnungen live zum Konzert via Overheadprojektor an die Wand wirft. -er/pat

Sa, 10.12., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...