Brutus & Heat

Popkultur // Artikel vom 29.04.2015

70er-Sound-Fetischisten kommen bei diesem Hackerei-Doppel voll auf ihre Kosten.

Den Anfang machen die Norweger Brutus mit einer amtlichen Runde Heavy Blues Rock; die zweite Band des Abends kommt aus Berlin und heißt Heat. Und deren psychedelischer Prog-Hard-Rock ist gespickt mit staubtrockenen Twin-Leads und vorpreschenden Drum-Parts, dass es ein wahres Livevergnügen ist! -pat

Mi, 29.4., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL