Abgesagt: C. Heiland

Popkultur // Artikel vom 04.05.2013

C. Heiland lädt ein zum Tafeldienst in der Schule des Lebens.

Zum Klang des Omnichords, einer Art elektronischer Zither, präsentiert der Alleinunterhalter in seinem Programm „Scheiße, ist das schön!“ Lieder ohne Rücksicht auf Verluste, Gedichte zur Finanzkrise und Witze unter der Kniekehle.

Behandelt wird die Frage, ob die Möhren-Ingwer-Suppe mit frischer Minze oder die Chinapfanne die Pest des 21. Jahrhunderts ist – und andere wichtige Probleme.

Da es bei der Anreise des Künstlers über Kiel und Münster zu einem längeren Zugausfall gekommen ist, muss das Konzert verschoben werden. Einen Ersatztermin gibt es noch nicht, gekaufte Tickets werden an der Abendkasse erstattet. -mex

Sa, 4.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...