Abgesagt: C. Heiland

Popkultur // Artikel vom 04.05.2013

C. Heiland lädt ein zum Tafeldienst in der Schule des Lebens.

Zum Klang des Omnichords, einer Art elektronischer Zither, präsentiert der Alleinunterhalter in seinem Programm „Scheiße, ist das schön!“ Lieder ohne Rücksicht auf Verluste, Gedichte zur Finanzkrise und Witze unter der Kniekehle.

Behandelt wird die Frage, ob die Möhren-Ingwer-Suppe mit frischer Minze oder die Chinapfanne die Pest des 21. Jahrhunderts ist – und andere wichtige Probleme.

Da es bei der Anreise des Künstlers über Kiel und Münster zu einem längeren Zugausfall gekommen ist, muss das Konzert verschoben werden. Einen Ersatztermin gibt es noch nicht, gekaufte Tickets werden an der Abendkasse erstattet. -mex

Sa, 4.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...