Calexico

Popkultur // Artikel vom 14.07.2009

Nach einigem ziellosem Herumirren und wiederum grandiosen Einspielungen für den Sound­track zu Todd Haynes’ filmischer Studie von Bob Dylan, „I’m Not There“, meldeten sich Calexico 2008 mit „Carried To Dust“ machtvoll zurück.

Die Jungs aus Tucson im staubigen Arizona schöpfen mit beiden Händen aus dem musikalischen Erbe ihrer Heimat: Country und Americana angereichert mit Bläsern, Tex Mex, Latin- und Jazzeinlagen. The Band konnten es auch nicht besser! -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...