Camille - "Music Hole"

Popkultur // Artikel vom 01.06.2008

2006 gelang ihr mit "Le Fil" und 500.000 verkauften CDs der große Durchbruch, aber Camille war schon vorher eine der größten französischen Vokalistinnen.

Auch wenn sie als Sängerin von "Nouvelle Vague"-Covers bekannt wurde. Die 29-jährige Pariserin garniert ihren neuen Chan­son mit einer unglaublichen, hoch emotionalen Bandbreite, sie gurrt und jubiliert wie eine Nachtigall oder blafft als derbe Straßenrapperin ironische, nicht selten auch politisch bissige Texte ins Mikro.

"Music Hole" (EMI) ist nun zum Teil englischsprachig aufgenommen, und bis auf Pianopassagen gibt es keine herkömmlichen Instrumente: Der Budenzauber an Geräuschen und Rhythmen kommt von den brasilianischen Body-Percussionisten Barbatuques, Sly Johnson von der Saïan Supa Crew, Vincent Milner, einem Soundtrack-Spezialisten für Geräuscheffekte, und Jazzer James Cullum agiert hier als Piano-Percussionist.

Umso erstaunlicher, dass dies ein Pop-, zum Teil sogar ein R'n'B-Album ist. Chanson, Gospel, Doo-Wop, Funk oder Pop – wer auf gute Musik steht, kann hier bedenkenlos zugreifen. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Selig

Popkultur // Artikel vom 03.02.2022

Anlässlich des 25. Debütgeburtstags kündigten die Hamburger für 2020 ein Album an, das ihre Klassiker mit Gästen wie Olli Schulz, Johannes Oerding, Philipp Poisel, Bap, Madsen, Das Pack, 17 Hippies und Benjamin von Stuckrad-Barre neu interpretiert.

Weiterlesen …


Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …