Cara

Popkultur // Artikel vom 19.01.2014

Das schottisch-irisch-deutsche Quintett Cara hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einer der international erfolgreichsten Folk-Bands hochgespielt.

Mit rasanten irischen Instrumentalstücken und Eigenkompositionen, bei denen Ryan Murphy (Dudelsack/Flöte), Jürgen Treyz (Gitarre) und Rolf Wagels (Bodhrán) von den beiden Sängerinnen Gudrun Walther und Kim Edgar auch an Fiddle, Akkordeon und Piano begleitet werden. -pat

So, 19.1., 19 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL