Carmen Souza

Popkultur // Artikel vom 02.10.2012

Obgleich in Portugal aufgewachsen, gilt Carmen Souza seit dem Tod von Cesaria Evora als eine der prägendsten Stimmen der Kapverden.

Die traditionellen Rhythmen vom afrikanischen Inselstaat vermengt sie mit Fado, Jazz und Soul, sie singt, scattet und erweist sich dabei auch als ausgezeichnete Pianistin wie Gitarristin. Begleitet von ihrer Band um Kontrabassist Theo Pas’cal präsentiert sie u.a. ihr viertes Studio-Album „Kachupada“ (Galileo Music). -pat

Di, 2.10., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...