CD-Release: Rune - „World Of Ice“

Popkultur // Artikel vom 06.10.2012

Ohne Blumenstrauß, dafür aber ganz in Weiß haben die Ettlinger Nu Rocker Rune im Casting die komplette „X Factor“-Jury für sich gewonnen.

Ist schließlich nicht ohne, aus David Guettas „Titanium“ eine dubsteppige Heavy-Electro-Shout-Version zu fabrizieren. Und ab ins Bootcamp! Hier dürfen erstmals auch Bands ranklotzen, um sich am Ende den Plattenvertrag abzuholen.

Dabei haben Patrick „Schep“ Schepanek (Gesang/Gitarre), Marvin „Marv“ Aflenzer (Synthesizer/Gitarre), Steffen „Steff“ Mucha (Bass) und Sebastian „Seb“ Masino (Schlagzeug) als „Schooljam“-Finalisten und amtierende Gewinner des „Ettlinger Bandcontests“ auf regionaler Ebene ordentlich vorgelegt – und mit „World Of Ice“ eine vorzeigbare und topgemasterte Six-Track-EP, der (abgesehen von „Operation X“) nur noch die allerletzte Catchiness fehlt. Aber das bekommt Sandra Nasic mit diesen Jungs im Juryhaus spielend hin!

Support beim CD-Release-Gig: 7 Secretz aus Landau (Rock) und die Saarbrücker His Statue Falls (Post-Hardcore/Electrocore). -pat

Sa, 6.10., 20 Uhr, Crystal Ballroom, Karlsruhe, Hörprobe: www.rune-band.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.