Chilly Gonzales

Popkultur // Artikel vom 22.11.2012

Mit einem 27-stündigen Dauerkonzert sorgte er für einen Weltrekord.

Beim Piano-Battle mit Helge Schneider servierte er ihm den (wohlwollenden) Mittelfinger und von HipHop über Jazz bis Rock hat er sich schon an wer weiß wie vielen Genres ausprobiert.

Chilly Gonzales, Querkopf und Klavier-Entertainer, der auch ans Publikum denkt („wer nur für sich spielt, onaniert“), hat nun die zweite „Piano Solo“-CD mit seinen empfindsamen Klavierminiaturen zwischen Klassik, Satie und Jazz veröffentlicht. Könnte lauschig werden oder provokant oder witzig... oder alles auf einmal. -fd

Do, 22.11., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...