Christian Kypke

Popkultur // Artikel vom 12.06.2015

Andere Länder, andere Saiten!

Viele Regionen der Welt hat Christian Kypke bereist, er war in China und Usbekistan, in Indien und Malaysia. Und wenn ein Musiker reist, dann interessiert er sich nicht nur für Land und Leute, sondern auch für die Klänge und Instrumente anderer Kulturen.

Melodien sind leicht zu transportieren, aber auch mehr oder eher weniger bekannte Instrumente wie Sitar, Dutar, Pipa oder Tumbi brachte Kypke von seinen Reisen mit – und führt sie heute vor, samt kleiner Geschichten aus der Ferne. -bes

Fr, 12.6., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.