Christian Matos Group

Popkultur // Artikel vom 06.05.2016

Mit „unbekannten Gefühlen“ will Christian Matos sein Publikum bannen, es „zu Neuigkeiten inspirieren“.

Der entdeckungsfreudige Sänger, Bassist und Komponist aus Brasilien passt in seinem Leben genau auf, in kleinsten Details entdeckt er Grundlagen für neue Stücke.

Seine Neuigkeiten formuliert er in der Sprache von Jazz und Funk, Pop und brasilianischen Rhythmen, beim Verkünden hilft ihm seine (mit ihm fünfköpfige) Group. Warm, farbig, überraschend. -fd

Fr, 6.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.