Christian Meyers Quintet

Popkultur // Artikel vom 13.04.2013

Der Stuttgarter Tompeter Christian Meyers hatte für seine neue CD „East Autumn“ „lange Zeit immer wieder den klassischen Quintettsound mit Trompete, Tenorsaxofon, Piano, Kontrabass und Drums im Ohr“.

Und er schrieb nach und nach so viele Stücke, dass er mit Andi Maile (Tenorsaxofon), Ull Möck (Piano), Jens Loh (Bass) und  Eckhard Stromer (Drums) kurzerhand eine neue Band gründete. -rw

Sa 13.4., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL