Christina Stürmer

Popkultur // Artikel vom 03.04.2011

Größter österreichischer Popstar seit Falco?

So wurde Christina Stürmer bei ihrem ersten Karlsruher Gastspiel 2005 angepriesen. „Mutter, der Mann mit dem Koks ist da“! Akuter Fall von „Starmania“.

Vier Alben später haben sich Alpen-Christl und Band (da legt sie Wert drauf) mit gut gemachtem Retorten-Pop im Musikzirkus festgebissen, sind mit „Nahaufnahme“ (Amadeo/Universal) unterwegs. Im April bekommt die Stürmer übrigens ihre eigene Wachsfigur im Wiener Madame Tussauds. Streichen wir das Ausrufezeichen. -pat

So, 3.4., 20 Uhr, Festhalle, Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.