Christmas Meets Cuba

Popkultur // Artikel vom 10.12.2010

Bei ihnen können sich Mozart und Latin ohne weiteres gegenüberstehen.

Wie „Jauchzet, frohlocket“ mit Salsa, Merengue und Son einhergeht, zeigen die für ihre Crossover-Projekte bekannten und mit Klassik-„Echo“, „Jazz Award“ und „Grammy“-Nominierung gewürdigten Klazz Brothers & Cuba Percussion im neuen Programm „Christmas Meets Cuba“.

Gediegen-demütige deutsche wie internationale Weihnachtslieder auf lebensfreudigen kubanischen Rhythmen und sinnlichen Jazz-Harmonien – es ist das vielleicht spannendste ihrer bisherigen Zusammentreffen von westeuropäischer Tradition und karibischem Temperament. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.