Christopher Wüst & Band

Popkultur // Artikel vom 07.03.2012

Beat Brother Christopher Wüst dockt mit seinem deutschsprachigen Indie-Pop-Rock bei Beatles, Kinks und The Who an.

Während der Trio-Show mit Franz Eichberger (Schlagzeug) und Chris Weather (Piano) darf man neben den bandeigenen Songs auch auf Coverversionen aus der Zeit der Swinging Sixties gefasst sein. -pat

Mi, 7.3., 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL