Clickclickdecker

Popkultur // Artikel vom 26.03.2007

Weil es ihm zu lange dauert, mit anderen an Songs zu feilen, macht Kevin Hamann aka Clickclickdecker lieber alles allein.

Sein Thema ist der Alltag mit seinen Problemen, was trotz des Ernstes auf der neuen CD "Nichts für ungut" oft erstaunlich leicht und beschwingt daher kommt. Neben Folk sind auch Einflüsse wie Postrock, Elektronik und poppige Melodien deutlich wahrnehmbar – und live gibt es halt doch eine richtige Band mit Gitarre, Schlagzeug, Bass. Support kommt von Labelkollege "Der Tante Renate" (sic!) mit Retro-80er-Synthie-Pop. -th

Mo, 26.3., ab 20 Uhr, Radio Oriente
www.radio-oriente.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Portugal. The Man

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

Der Alaska-Vierer untermauert seinen Exotenstatus.

>   mehr lesen...




Sawt Out

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

2006 improvisierte Mazen Kerbaj auf der Trompete zu den Klängen der Bomben, die über seine Heimat Beirut fielen, und veröffentlichte die Tonaufnahme.

>   mehr lesen...




The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...