Clowns & Sickboyz

Popkultur // Artikel vom 03.05.2017

Vergangenen Sommer hat das australische Skatecore-Quartett den Adolescents Flankenschutz gegeben.

Jetzt bringen Frontsau Stevie Williams, Basserin Hanny J und der Rest der Melbourner das Hackerei-Publikum mit ihren rasend schnellen, hochmelodischen Breitsalven à la „Eat A Gun“ als Haupt-Act zum Austicken!

Vorneweg beweist Mario Cuccu, der in Plüschis New-Thrash-Punk-Trio Terrorfett baldigen Debütrelease feiert, neben Old Man Coyote nun auch bei den frischgegründeten Sickboyz (Punkrock/Hardcore) seine Eins-a-Shouter-Qualitäten! -pat

Mi, 3.5., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.