Clowns & Sickboyz

Popkultur // Artikel vom 03.05.2017

Vergangenen Sommer hat das australische Skatecore-Quartett den Adolescents Flankenschutz gegeben.

Jetzt bringen Frontsau Stevie Williams, Basserin Hanny J und der Rest der Melbourner das Hackerei-Publikum mit ihren rasend schnellen, hochmelodischen Breitsalven à la „Eat A Gun“ als Haupt-Act zum Austicken!

Vorneweg beweist Mario Cuccu, der in Plüschis New-Thrash-Punk-Trio Terrorfett baldigen Debütrelease feiert, neben Old Man Coyote nun auch bei den frischgegründeten Sickboyz (Punkrock/Hardcore) seine Eins-a-Shouter-Qualitäten! -pat

Mi, 3.5., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.