Crazy Kong

Popkultur // Artikel vom 19.02.2010

Eigentlich glaubten die Jungs vom Crazy Kong, Puff-Panik und Zuhälter-Zoff überstanden zu haben.

Doch wird der Verein nach eigenen Angaben vom Betreiber des Bordells im 1.OG über seinem Veranstaltungsraum weiter mit Klagen überzogen. Der Verein Musikult bietet dort vor allem regionalen Bands bei freiem Eintritt Auftrittsmöglichkeiten. Zwar hat der Verein bisher alle relevanten Prozesse gewonnen, aber das kostet.

Er ist daher mehr denn je auf Spenden angewiesen. Die Bankverbindung ist: Musikult e.V., KontoNr.: 4103 831, BLZ: 660 908 00. Bei einer Überweisung sollte im Feld „Verwendungszweck“ unbedingt das Wort „Spende“ auftauchen. Auf Wunsch gibt es eine Spendenquittung.

Die nächsten Konzerte im Crazy Kong sind: Fr, 19.2.: Mäander (Pop/Jazz/Elektroakustik), Sa, 20.2.: One Inch Man (Rock/Metal/Jam Band) und Blinding Zoe (Rock/Alternative), Fr, 26.2.: Paradox (deutscher Rock) und Permanent Disaster (Rock/Spaßpunk), Sa, 27.2.: Youth Battery (Alternative/Grunge) und, als besonderes Highlight, am Sa, 6.3. die CD-Release-Party der Stonerrocker Spoonhead. -mex

Crazy Kong, Liststr. 24, Karlsruhe
www.musikult.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




Clowns & Bonecrusher

Popkultur // Tagestipp vom 18.07.2018

Die zu den profiliertesten HC-Punk-Bands Australiens zählenden Clowns sind sehr gern gesehene Gäste der Hackerei.

>   mehr lesen...




The Dead Daisies

Popkultur // Tagestipp vom 18.07.2018

Das einzig Beständige bei der Hardrock-Supergroup war von Gründung an die Veränderung und Gitarrist David Lowy.

>   mehr lesen...




Yael Deckelbaum & The Mothers

Popkultur // Tagestipp vom 17.07.2018

Die kanadisch-israelische Künstlerin und Friedensaktivistin, als Gründungsmitglied des israelischen Frauentrios Habanot Nechama dort ein Popstar, schrieb 2016 „Prayer Of The Mothers“, das zur Hymne der Frauenfriedensbewegung Women Wage Peace wurde.

>   mehr lesen...