Cris Cosmo

Popkultur // Artikel vom 08.12.2016

Doors Open ist schon um 17 Uhr, so kann man im Substage-Café auch erstmal mit einem warmen Essen die Basis legen für eine lange Nacht und nebenbei die neue Location im 1. OG kennenlernen – bei freiem Eintritt.

Seit zehn Jahren reist Cris Cosmo um die Welt, und er hat dabei viele Reggae- und Latinoeinflüsse abbekommen, die sich bestens mit seinem Gute-Laune-Pop und den clubbigen Livebeats vertragen. Egal ob mit großer Besetzung oder solo mit Gitarre, der badische Weltbürger macht aus seinen Liveshows stets eine gute Party! -rw

Do, 8.12., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.