Damnasty, Soundmolekuele und Chuzpa

Popkultur // Artikel vom 20.11.2009

„Rock For Inneneinrichtung“ heißt die Benefiz-Reihe, mit der das Substage in loser Folge von lokalen Bands unterstützt wird, um den Umzug vom Ettlinger Tor in den Schlachthof finanziert zu bekommen.

Mit dabei diesmal drei interessante Acts: Damnasty spielten im Frühjahr eine Tour mit 20 Gigs und haben sich längst vom Punk Richtung Indie verabschiedet.

Chuzpa präsentieren ihr Debutalbum „Größenwahnsinnig“, „Punkrock mit Obsteinfluss“, und Soundmoleküle nennt sich das neue Projekt ehemaliger „von wegen dusty“-Bandmitglieder. „Punk Rock mit etwas Pop, mal schnell, mal langsam, mal deutsch, mal englisch – stets ehrlich und direkt.“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …




Oddarrang

Popkultur // Artikel vom 11.12.2021

Mit ihrem fünften Album behauptet sich die finnische Supergroup an der Spitze der nordeuropäischen Musiklandschaft.

Weiterlesen …


Rap-, Hip-Hop- & Singer/Songwriter-Contest

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

RapperInnen aus Karlsruhe und Ettlingen, DJs, die Urban Dance School plus die Ausstellung „Graffiti trifft Literatur“ repräsentieren die Hip-Hop-Szene der Region.

Weiterlesen …




Milt Jackson Project

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

Als Mitbegründer des Modern Jazz Quartet wurde der Vibrafonist Milt Jackson ein berühmter Mann.

Weiterlesen …