Dampfmaschine

Popkultur // Artikel vom 04.09.2011

Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich keine Kolben-Wärmekraftmaschine, sondern eine Osnabrücker Band.

Passender hätten sie sich auch nicht nennen können, durch ihren mitunter düsteren, durch Hardrock, Noiserock und Punkrock geprägten Sound wird tatsächlich jede Menge Dampf und Energie erzeugt.

Kein Wunder, dass sogar Bela B. sich offiziell als Fan bezeichnet. Auf ihrer „Betet Zur Maschine“-Tour wird viel Material des gleichnamigen neuen Albums gespielt, Freunde von Smoke Blow und Konsorten dürfen sich freuen. -swi

Do, 6.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...