Dampfmaschine

Popkultur // Artikel vom 04.09.2011

Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich keine Kolben-Wärmekraftmaschine, sondern eine Osnabrücker Band.

Passender hätten sie sich auch nicht nennen können, durch ihren mitunter düsteren, durch Hardrock, Noiserock und Punkrock geprägten Sound wird tatsächlich jede Menge Dampf und Energie erzeugt.

Kein Wunder, dass sogar Bela B. sich offiziell als Fan bezeichnet. Auf ihrer „Betet Zur Maschine“-Tour wird viel Material des gleichnamigen neuen Albums gespielt, Freunde von Smoke Blow und Konsorten dürfen sich freuen. -swi

Do, 6.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...