Dampfmaschine

Popkultur // Artikel vom 04.09.2011

Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich keine Kolben-Wärmekraftmaschine, sondern eine Osnabrücker Band.

Passender hätten sie sich auch nicht nennen können, durch ihren mitunter düsteren, durch Hardrock, Noiserock und Punkrock geprägten Sound wird tatsächlich jede Menge Dampf und Energie erzeugt.

Kein Wunder, dass sogar Bela B. sich offiziell als Fan bezeichnet. Auf ihrer „Betet Zur Maschine“-Tour wird viel Material des gleichnamigen neuen Albums gespielt, Freunde von Smoke Blow und Konsorten dürfen sich freuen. -swi

Do, 6.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.