Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Artikel vom 31.01.2012

Der Klezmer, den Daniel Kahn & The Painted Bird spielen, hat wenig mit der teils fröhlichen, teils wehmütigen Volksmusik zu tun, die man im Genre erwartet.

Viel eher spielen hier „The Pogues auf jiddisch“. Die Musik ist wild, rau, kämpferisch und wird live mit extrem viel Herzblut vorgetragen. Bereits 2010 erschien das großartige Folk-Punk-Klezmer-Album „Lost Causes“. Unbedingt mal reinhören! -er

Do, 2.2., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...