Das Fest 2015

Popkultur // Artikel vom 13.05.2015

Über ein Vierteljahr vor dem „Fest“-Wochenende konnte die Karlsruhe Event GmbH den komplett ausverkauften Samstag vermelden.

Jetzt ist auch klar, wer wann auf Haupt- und Feldbühne steht: Neben den bereits bekanntgegebenen Kooks (Sa, 21 Uhr) rocken auch The Subways (19 Uhr) exklusiv im Südwesten, ebenso spielen Selig (17.30 Uhr) und Thees Uhlmann (Fr, 19.15 Uhr) vor dem Mount Klotz ihr bislang einziges Festival-Date im Süden.

Dazu kommen Clueso (Fr, 21 Uhr), Heisskalt (Fr, 17.30 Uhr), die eben noch die bummsvolle Stadtmitte abgerissen haben, Joris (So, 16.20 Uhr), der schon angekündigte Fish (17.45 Uhr) und Annenmaykantereit (19.15 Uhr). Im 23-Uhr-„Night Club“ zu Gast sind dieses Jahr Moop Mama (Fr) und Roo Panes (Sa); der Sonntags-Headliner wird am 8.6. nachgereicht.

Ihr 20. Jubiläum feiert die Feldbühne, u.a. mit Azad (Fr, 22.30 Uhr), Die Nerven (So, 18.30 Uhr) und den übers ETEP-Bandaustauschprogramm verpflichteten Raketkanon (Sa, 20.15 Uhr) aus Belgien, Skip & Die (22.15 Uhr) aus Holland und den Österreichern Gods (So, 21.30 Uhr). Einstimmen kann man sich eine Woche lang bereits ab dem 17.7. beim „Vorfest“ mit regionalen Bands auf der Cafébühne. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.