Luca Hladek Quartett

Popkultur // Artikel vom 11.05.2015

Aus der Ursuppe der Helmholtz-Gymnasium-Big-Band ist das Luca Hladek Quartett entsprungen.

Wenn Bandleader Luca nicht gerade mit dieser Combo bei „Jugend Jazz“ abräumt – wie 2014 geschehen –, jammt er regelmäßig mit Bruder, Papa und Onkel in einer fast reinen Familienband. Mit seiner Ersatzfamilie – Daniel Frank (Piano), Dennis Heer (Bass) und Aaron Händel (Drums) – spielt der junge Saxer Standards, zeitgenössische Stücke und eigene Kompositionen. -fd

Mo, 11.5., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.