Das Pack

Popkultur // Artikel vom 15.01.2015

Nachdem es sich sein singender Standschlagwerker Florian „Flozze“ Eilers plötzlich anders überlegt, macht Pack-Sänger und -Gitarrist Pensen 2013 den Bock zum Gärtner.

Und funktioniert T-Shirt-Verkäufer Timmey zum Drummer um. Mittlerweile ist das Hamburger Duo mit Triosound so gut eingespielt, dass es fürs dritte Album „Kopenhagen“ gereicht hat.

Musikalisch ist in Sachen metallischer Härte und melodiösem Punk-Appeal alles beim Alten, wobei mit Flozze ein gutes Stück Frechigkeit flöten gegangen ist. Support: Pensens Liedermaching-Mit-Monster Der flotte Totte. -pat

Do, 15.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.



Popkultur // Tagestipp vom 21.01.2019

Wenn Martin Sörös seinem Lieblingspianisten McCoy Tyner die Ehre erweist, verspricht das ein toller Abend zu werden.



Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Zu bester Brunchzeit legt der Hardtchor beim „A cappella Market“ in der Hemingway Lounge vor.





Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2019

Hier darf getanzt werden!





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.