Das Pack

Popkultur // Artikel vom 15.01.2015

Nachdem es sich sein singender Standschlagwerker Florian „Flozze“ Eilers plötzlich anders überlegt, macht Pack-Sänger und -Gitarrist Pensen 2013 den Bock zum Gärtner.

Und funktioniert T-Shirt-Verkäufer Timmey zum Drummer um. Mittlerweile ist das Hamburger Duo mit Triosound so gut eingespielt, dass es fürs dritte Album „Kopenhagen“ gereicht hat.

Musikalisch ist in Sachen metallischer Härte und melodiösem Punk-Appeal alles beim Alten, wobei mit Flozze ein gutes Stück Frechigkeit flöten gegangen ist. Support: Pensens Liedermaching-Mit-Monster Der flotte Totte. -pat

Do, 15.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...