David Amram & Guests

Popkultur // Artikel vom 23.02.2012

Das „Ein-Mann-Folk-Festival“ (New York Times) David Amram ist mittlerweile 82 Jahre alt und noch lang nicht müde.

Bis heute arbeitet er an neuen Werken und kommt nun für ein „Concert for World Peace“ ins ZKM. Der Jazz-Pionier auf dem Waldhorn (!) schrieb Opern, Filmmusik, über 100 Kammer- und Orchesterstücke und arbeitete mit Persönlichkeiten wie Bob Dylan, Patti Smith, Leonard Bernstein und Charlie Parker zusammen. Auf US-Festivals wird derzeit eine Dokumentation über sein Leben gezeigt. Treffender Titel: „David Amram: The First 80 Years“. -fd

Do, 23.2., 21 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.