David Amram

Popkultur // Artikel vom 29.07.2015

Assistent von Leonard Bernstein, Gigs mit Charles Mingus, Attila Zoller und Dizzy Gillespie, auf einer Bühne mit Jack Kerouac, Composer in Residence bei den US-Demokraten, Filmmusik in Hollywood...

David Amram: 84 Jahre, 84 Facetten. Und weiter geht’s mit einem Konzertdoppel in Karlsruhe: Viermal Kammermusik von Amram gibt’s am Mi, 29.7. (20 Uhr, ZKM_Kubus), gespielt von Elmira Darvarova, Ken Radnofsky, Damien Francoeur Krzyzek und Amram selbst (an der „Dumbek“).

Tags darauf teilt sich Amram das Dirigentenpult mit Dieter Köhnlein: Dessen Kammerorchester des KIT spielt Schuberts Unvollendete und klassische Werke von David Amram – Europapremiere inklusive (Do, 30.7., 20 Uhr, ZKM_Medientheater). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...