Dazkarieh

Popkultur // Artikel vom 12.03.2011

Fado? Fehlanzeige.

„Nu Portuguese Folk“ labeln Dazkarieh. Die musikalische Reise des Lisabonner Quartetts um Sängerin Joana Negrão führt an der Fusionsgrenze zum Rock flott-beschwingt mit Bouzouki, Nyckelharpa, Darabuka und dem neuen Album „Ruido do siléncio“ von Griechenland bis Schweden und ins Arabische; ein keltischer Dudelsack ist ohnehin immer dabei. Auch so kann man Portugal-Fan werden! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL