De Phazz feat. Pat Appleton

Popkultur // Artikel vom 18.07.2015

Aus Heidelberg brachen Pit Baumgartner und seine Crew einst auf, um „Destination Phuture Jazz“ anzusteuern.

Jazz meets TripHop und Dub und Drum’n’Bass und so. Mit der Zeit ist die offene Formation bei einem souligeren Sound angekommen, ohne sich von den Jazz- und Elektronik-Wurzeln ganz abzukehren.

Die Besetzung rund um Baumgartner wechselt weiterhin je nach Anlass – beim „Zeltival“ ist mit Pat Appleton eine De Phazzerin der fast ersten Stunde dabei: Die Deutsch-Liberianerin hat dem Projekt nicht nur ihre Stimme geliehen, sondern auch dafür getextet und komponiert. Die loungigste Konzertbühne der Fächerstadt steht heute auf dem Schlachthofgelände. -fd

Sa, 18.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.