Monsieur Periné

Popkultur // Artikel vom 17.07.2015

Ihr Suin a la Colombiana verzückte zuerst die Heimat und dann Stück für Stück den Rest der Welt.

Dazu verbinden Monsieur Periné um Sängerin Catalina Garcia den Swing Manouche mit allen möglichen Latin-Stilen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts; ein Konzept, dem die Band auf dem neuen Album „Caja de Musica“ treu geblieben ist und auch wenn die Einflüsse noch vielfältiger geworden sind – Monsieur Periné machen daraus ihr eigenes Ding. Das swingt und groovt dermaßen, dass bei diesem „Zeltival Top Ten“-Konzert keiner lange stillsitzen wird! -pat

Fr, 17.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.