Dendemann

Popkultur // Artikel vom 25.08.2010

„Die halbe Miete sind die Nebenkosten, da kann die alte Liebe um ihr Leben rosten...“

Dendemann ist nicht nur reimtechnisch in Bestform, auch seine von Beatsteaks-Producer Moses Schneider in Form gegossenen Grooves transformieren den einstigen HipHopper auf seinem noch frischen Album „Vom Vintage verweht“ (Yo Mama/Fourmusic) Richtung freien Electro-Pop.

Wir verlosen 3 x 2 Tickets: Einfach bis 15.9. eine Dendemann-E-Mail an gewinnspiel@inka-magazin.de senden! -rw

Sa, 30.10., 20 Uhr, Substage, Schlachthofgelände, Karlsruhe – präsentiert von INKA
www.substage.de
www.dendemann.de
www.myspace.com/dendemann

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...