Diagnose Jazz

Popkultur // Artikel vom 15.01.2012

Grimme-Preisträger August Zirner und das Essener Trio Das Spardosen-Terzett haben ein fesselndes Programm über Thelonious Monk, Charles Mingus und Rahsaan Roland Kirk zusammengestellt.

Im Mittelpunkt von „Diagnose Jazz“ stehen Zitate – musikalische wie literarische – „mit einer uneitlen Coolness vorgetragen, unaffektiert und unkommentiert“, wie die Presse schreibt.

Sie erzählen wahre und erfundene, lustige, teils aber auch tragische Geschichten aus dem Leben der Jazzer, umrahmt natürlich von vielen tollen Songs. -er

Do, 19.1., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.