Die Apokalyptischen Reiter

Popkultur // Artikel vom 10.11.2008

Seit mehr als zehn Jahren halten Fuchs, Pitrone, Volk-Man, Dr. Pest und Sir G alias Die Apokalyptischen Reiter die Fahnen des Folk-Metals hoch.

Und sind angesagt wie nie. Denn ergänzt man Folk um Mittelalter, wird der Erfolg ihres Soundmixes aus härtesten Gitarrenbreitseiten und liebreizend wirkendem Folk noch klarer. Allerdings sprang die Band nie auf den Mittelalter-Zug, sondern schob ihn an.

Über 50.000 Fans drängten sich spätnachts beim „Wacken Open Air“ vor die Bühne, um ihre Show zu sehen. Es folgten eine Doppel-Live-CD, eine Live-DVD (Wacken & Party.San) und aktuell ein brandneues Studioalbum. Support: Mustasch, Honigdieb und Marionett. -rw


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.