Die Happy

Popkultur // Artikel vom 22.10.2010

Dass Die Happy überhaupt noch zum Spielen kommen, ist verwunderlich.

Frontfrau Marta Jandová wohnt inzwischen in Prag, wo sie sich zur Musical-Akteurin gemausert hat, außerdem gibt sie als Mitglied der Popstars-Jury Fans der Sendung neben der puren Lust am Voyeurismus nun noch zwei weitere gewichtige Argumente zum Einschalten an die Hand.

Trotzdem hat sie die Zeit gefunden, mit ihrem langjährigen Weggefährten das Album „Red Box“ aufzunehmen. Und siehe da, Frau Jandovás Mainstream-Aktivitäten gehen nicht mit einer musikalischen Erschlaffung einher. Im Gegenteil: Geboten wird wie immer kerniger Power-Pop-Rock, wie ihn die Fans der Marke mögen. -mex

Fr, 22.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.diehappy.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.