Die Prinzen

Popkultur // Artikel vom 19.03.2015

Die Prinzen, fünf einst beim Thomaner- und Kreuzchor ausgebildete Vocalisten plus ihre beiden Instrumentalisten, sind nicht nur eine der erfolgreichsten deutschen Bands, sondern auch eine ost-westdeutsche Erfolgsgeschichte mit Riesenhits wie „Küssen verboten“ oder „Alles nur geklaut“.

Dass die Musiker Tobias Künzel, Mathias Dietrich, Wolfgang Lenk, Jens Sembdner, Henri Schmidt, Ali Zieme und ihr oft als Sprachrohr fungierendes Mitglied Sebastian Krumbiegel auch in Interviews branchenuntypisch Stellung beziehen, macht sie umso sympathischer.

Sechs Millionen Tonträger haben sie inzwischen verkauft, und nach der Baden-Badener Show werden sicher noch ein paar hinzukommen... -rw

Do, 19.3., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 10.10.2018

Vom 10. bis 13.10. geht das vom hiesigen Jazzclub ausgerichtete „Jazzfestival Karlsruhe“ in die fünfte Runde – nun neben dem ZKM auch an weiteren Spielorten.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Die Band um Klarinettist Wolfgang Meyer gehört mit Peter Lehel (Saxofon), Thilo Wagner (Piano) und Thomas Stabenow (Bass) quasi zum Inventar der Hemingway Lounge.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Zwei Must-hears stehen als nächstes auf dem sommerpausenlosen Programm der „New Noise Konzerte“.





Popkultur // Tagestipp vom 24.09.2018

Dieses „Soulcafé“ ist kein Café, sondern die Bigband des Jazzclub-Vorsitzenden Niklas Braun, dem man zu seinem Mut nur gratulieren kann!





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.