Diesel Vanilla

Popkultur // Artikel vom 24.04.2008

Die 2003 gegründeten Diesel Vanilla spielten mit ihrem niveauvollen, handgemachten Coverrock bis dato mehr als 150 Konzerte.

Vorzugsweise im Badischen, aber zum Beispiel auch auf Tourneen, die sie bis nach Andalusien führten. Zuletzt war es ruhiger um das Quartett, das sich nun in der Besetzung Matthias Wagner (Gesang und Gitarre), Sascha Fecht (Gesang und Gitarre), Frank Heim (Bass) und Heiko Müller (Schlagzeug) zurückmeldet. Bei freiem Eintritt am Fr, 25.4. ab 21 Uhr im Café Emaille. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




The Atomic Bitchwax & The Real McKenzies

Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2018

Aus zwei Dritteln Monster Magnet besteht dieses „Super Stoner Rock“-Trio.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...