Abgesagt: Dirk Serries

Popkultur // Artikel vom 14.11.2013

In Karlsruhe konnte man ihn bereits als Support von Cult Of Luna und Mono bewundern.

Jetzt kommt der belgische Ambient/Drone/Instrumental-Musiker mit seinen von minimalistischem Gitarrenspiel, Elektronik und Loops geprägten Soundscapes zu einer intimen Soloshow. Den „Gold Soundz“-Gig eröffnen wird Dirk Serries’ Kollege und Soundmann Julian Cope mit seinem Projekt „Stratosphere“.

Die Show fällt krankheitsbedingt und ersatzlos aus. -pat

Do, 14.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...