Dizzy Bee, Al Cajón & Poverty For All

Popkultur // Artikel vom 27.10.2012

Funk, Soul und Rock kombiniert dieser Abend im Knittlinger Weinkeller-Club.

Funk’n’Roll nennt das Stuttgarter Quintett Dizzy Bee seinen Musikmix, der sich stilistisch bei James Brown, Mother’s Finest, aber auch den Red Hot Chili Peppers und Elvis bedient.

Das Trio Al Cajón aus Mühlacker macht aus System Of A Down, Korn oder Motörhead Akustikrock-Nummern und die Illinger Poverty For All steuern ihren melodischen Punkrock bei. -pat

Sa, 27.10., 20.30 Uhr, Cellarium, Knittlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.