D.O.A.

Popkultur // Artikel vom 06.07.2015

Eigentlich wollte das letzte verbliebene Gründungsmitglied von Kanadas dienstältester Punk-Band ja schon 2013 die Bühne gegen den Plenarsaal tauschen, seinen Posten als Sänger, Gitarrist und Songschreiber gegen eine politische Karriere bei der New Democratic Party in British Columbia.

Vor einem Jahr konnten sich die Hackerei-Gänger aber bereits davon überzeugen, dass Joey „Shithead“ Keithley von der letzten Konsequenz dieses Vorhaben abgerückt ist und seiner Kritik an Repression, Globalisierung, Konsumgesellschaft und Umweltzerstörung wie gehabt auch mit der Gitarre Ausdruck verleiht. -pat

Mo, 6.7., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.