Donots

Popkultur // Artikel vom 29.10.2015

Seit ihrem Durchbruch mit „Whatever Happened To The 80’s“ gab’s für die Knollmänner ein absolutes Do Not: deutsche Texte.

Das hat sich zum 20-jährigen Bandbestehen mit dem von „Rise Against“-Frontmann Tim McIlrath gefeatureten Track „Das Neue bleibt beim Alten“ erst versuchsweise und auf ihrem im Februar releasten zehnten Album „Karacho“ grundlegend geändert.

„Dann ohne mich“, das musikalisch wie inhaltlich klare und unpeinliche Statement gegen die Pegida-Auswüchse, ist ungeachtet eines zweiten Platzes beim „Bundesvision Song Contest“ ein echter Gewinn; ansonsten kann man sich nur der „EMP Plattenkiste“ anschließen: „Wieso um alles in der Welt haben die Donots nicht schon eher deutsche Texte präsentiert“?! -pat

Do, 29.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe (Nachholtermin vom 20.3.)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.