Drangsal

Popkultur // Artikel vom 27.08.2022

Drangsal (Foto: Max vom Hofe)

Sein Debüt „Harieschaim“ hat Max Gruber aka Drangsal nach dem altertümlichen Namen seines Heimatortes Herxheim benannt.

Seit 2021 ist Album Nummer drei auf dem Markt und „Exit Strategy“ präsentiert sich noch reicher, wagemutiger und grenzenloser im Verwenden aller nur denkbarer musikalischer und lyrischer Mittel, um aus New Wave, Post-Punk, Indie-Pop, Schlager und Rock ein ebenso mannigfaltiges wie in sich geschlossenes Gesamtkunstwerk zu erschaffen. Support: Lyschko. -pat

Sa, 27.8., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe (Nachholtermin vom 29.4.)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL