Dream Theater

Popkultur // Artikel vom 19.07.2014

Mit einer acht Minuten und elf Sekunden langen Wuchtbrumme haben sie’s anno 92 in die US-Mainstream-Rock-Charts geschafft.

Bis heute ist „Pull Me Under“ das Bravourstück von Dream Theater, die nach einer ausverkauften Tour zu Jahresanfang in Mannheim ihre exklusive Süddeutschland-Open-Air-Show spielen.

Im Gepäck haben die Kings Of Prog-Metal um John Petrucci den aktuellen selbstbetitelten Opus, der bei aller Hörakrobatik weit weniger überladen wirkt als die Releases der jüngeren Vergangenheit. -pat

Sa, 19.7., 19 Uhr, Maimarktgelände, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...