Dream Theater

Popkultur // Artikel vom 19.07.2014

Mit einer acht Minuten und elf Sekunden langen Wuchtbrumme haben sie’s anno 92 in die US-Mainstream-Rock-Charts geschafft.

Bis heute ist „Pull Me Under“ das Bravourstück von Dream Theater, die nach einer ausverkauften Tour zu Jahresanfang in Mannheim ihre exklusive Süddeutschland-Open-Air-Show spielen.

Im Gepäck haben die Kings Of Prog-Metal um John Petrucci den aktuellen selbstbetitelten Opus, der bei aller Hörakrobatik weit weniger überladen wirkt als die Releases der jüngeren Vergangenheit. -pat

Sa, 19.7., 19 Uhr, Maimarktgelände, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.