Dynamite Daze

Popkultur // Artikel vom 17.01.2020

Dynamite Daze

Die polarisierende Stimme und das unkonventionelle Mundharmonikaspiel von Frontmann Diddy Metzger prägen den typischen Bluesrock-Stil von Dynamite Daze.

Schräg, manchmal fragil, dreckig und explosiv. Der gebürtige Bruchsaler tourte bereits im zarten Alter von 15 mit in Deutschland stationierten US-Bluesern durch Europa und begleitete Legende Louisiana Red bis zu dessen Tod 2012. -pat

Fr, 17.1., 21 Uhr, Dorfschänke, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.