Sarah Straub & David Blair

Popkultur // Artikel vom 17.01.2020

Sarah Straub

Auf „Alles das und mehr“ verneigt sich Sarah Straub, die Trägerin des deutschen Rock- und Pop-Preises, vor Konstantin Wecker.

Die Musik gewordene Devise „Ich singe, weil ich ein Lied hab“ gibt’s sogar als Single. Außerdem sind fürs Konzert Titel von Hannes Wader, Wolfgang Niedecken und Rio Reiser neben eigenen Songs – jetzt auch auf Deutsch – angekündigt (Fr, 17.1.).

David Blair kennt man hierzulande vor allem von „The Voice Of Germany“, wo er 2017 die Herzen von Yvonne Catterfeld und Millionen Zuschauern erobern konnte. Der Singer/Songwriter macht Folk Pop und melodischem Rock. Support ist Cellistin Stefanie John (Sa, 25.1.). -er

je 20 Uhr, Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 13.03.2020

Das niederländisch-belgische Punk’n’Roll-Quartett March bereitet an diesem Wochenende die Bühne für einen weiteren Legendenauftritt.





Popkultur // Tagestipp vom 11.03.2020

Eine der Legenden des Hardcore-Punks feiert 40. Bandjubiläum!





Popkultur // Tagestipp vom 07.03.2020

Der junge Berliner Songwriter ist der begnadetste Gitarrero, den das Liedermacherlabel Ahuga herausgebracht hat.





Popkultur // Tagestipp vom 06.03.2020

Eine Verneigung vor Pink Floyd ist das knapp dreistündige Best-of der Echoes.





Popkultur // Tagestipp vom 01.03.2020

Dass der vorletzte Track des wegweisenden Stoner-Albums „Blues For The Red Sun“ den Namen dieser kalifornischen Band bildet, hat seinen guten Grund.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2020

Dieses Londoner Anarcho- und Streetpunk-Trio steht seit 1995 für klassischen Hahnenkamm-Punk.