The Offenders

Popkultur // Artikel vom 17.01.2020

Die aus der süditalienischen Ultra-Szene stammenden Offenders haben mit dem Titeltrack ihres 2011er-Debüts „Hooligan Reggae“ gleich eine kleine Underground-Hymne geschrieben, laufen hierzulande aber immer noch unter Ska-Geheimtipp.

Dabei mischen Valerio Tenuta und seine Rudeboys mit ihrem britisch angehauchten Mix aus 70er-Punk, Two Tone und Rocksteady den Dancefloor auf wie nur wenige! Support: Sir Reg. -pat

Fr, 17.1., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL