E

Popkultur // Artikel vom 18.01.2017

Unter SEO-Gesichtspunkten kam dieser Bandname jedenfalls nicht zustande.

Einfach nur E nennt sich das neue Trio, dessen Mitglieder allerdings auf jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Alternative Rock verweisen können: Der Buchstabe soll mit seiner dreiteiligen Linieneinheit die gleichberechtigten Ebenen von Sängerin Thalia Zedek (Come, Uzi, Live Skull), Gitarrist Jason Sanford (Neptune) und Drummer Gavin McCarthy (Karate) symbolisieren. Und bei allem Experiment gehen sie auf dem selbstbetitelten Debüt auch ohne Bass harmonisch und treibend zu Werke! -pat

Mi, 18.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...