Edo Zanki präsentiert: Stoppok

Popkultur // Artikel vom 12.03.2018

Mit seinem 17. Album „Operation 17“ landete Stoppok auf Platz 17 in den Album-Charts.

Dass dies bereits im Jahr 2016 geschah ist ein kleiner Schönheitsfehler, aber auf Perfektion ist Stoppok eh nicht aus. Vielleicht blieb ihm deswegen das angestrebte Studium an der Musikhochschule verwehrt, doch hat sich der Wahl-Hamburger zur ganz eigenen Institution entwickelt: Stoppok. Folkig-bluesiger Rock mit Schnodderstimme, die deutsche Texte über allgemeine Probleme in persönlichem Kolorit vorträgt. Satirisch, nachdenklich, direkt und seit über 35 Jahren auf der Bühne. -fd

Mo, 12.3., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




Verschoben: Uwe X Kevin Meets The Shitty Bananas Festival

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Eine Quadriga junger Punk-Bands aus dem Südwesten rottet sich zu diesem „Local-Punk-Understatement-Festival“ zusammen.

Weiterlesen …




Verschoben: Jazz Classix - Jazz & Orgel

Popkultur // Artikel vom 24.01.2022

Organisten spielten in der Geschichte des Jazz von den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts bis in die Gegenwart eine wichtige Rolle.

Weiterlesen …




Verschoben: Caramuru

Popkultur // Artikel vom 23.01.2022

Als Bandleader von Forró de KA kennt man Ítalo Caramuru auch außerhalb Karlsruhes.

Weiterlesen …




Verschoben: Irish Folk Rock Party VII

Popkultur // Artikel vom 22.01.2022

Keine „Irish Folk Rock Party“ ohne The Krusty Moors!

Weiterlesen …