Edo Zanki präsentiert: Umbo

Popkultur // Artikel vom 20.02.2017

Lachen in tiefster Ton- wie Lebenslage, dafür steht Umbo.

Von Haus aus Songwriter und eben Bassist, trifft der Sportschau-Fan mit seinen Frequenzen zielsicher in Magengrube und Zwerchfell. Nach Kollaborationen mit Laith Al-Deen, Christina Stürmer oder Paul Young beschreitet er zunehmend Solo-Pfade.

Auf Album und EP folgt nun das Buch und Hörbuch „Der Feinripp-Macho“, in dem er aus seinem Leben als Musiker erzählt. Live ist Umbo groovig wie zeitkritisch, witzig und auch gern mal schlüpfrig. Tiefsinn oder Flachwitz? Auf jeden Fall Bass-Comedy. -fd

Mo, 20.2., 19.30 Uhr, Kammertheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2018

Auf „Harieschaim“ folgt „Zores“.